Donnerstag, März 02, 2006





















Einmal Brenta, wie Dorothée sie gerne sieht.
Verträumt und unter ihrer Decke. So sieht
niemand ihr die acht Jahre an.

Der Walnussbaum steht im Wein auf dem Weg nach Godramstein. Hier reizte mich das Licht.

Kommentare:

Juergen hat gesagt…

Herzliche Glückwunsch zum ersten Blog! Wirklich gut gelungen!

Johannes hat gesagt…

Brenta kann aber auch sehr zufrieden sein. Sie freut sich sicher schon auf die schönen Wege, die auf den anderen Bildern zu sehen sind!